Additive Fertigung:

Individualität

ist alles

Innovativ
Flexibel
3D-Druck

Warum wir uns mit 3D-Druck beschäftigen? Weil wir den Nutzen erkennen und die Zukunft gemeinsam gestalten möchten. Innovativ und flexibel.

 

Als Kontraktlogistiker kennen wir die Prozesse und Herausforderungen unserer Kunden, Waren bedarfsgerecht zu liefern. Prozesse zu verbessern bedeutet für uns ganzheitlich zu denken. Wir wissen, dass sich Anforderungen und Geschäftsmodelle stetig weiterentwickeln. Und genau hier kommt die additive Fertigung ins Spiel. Wir sehen den Vorteil beispielsweise in der Ersatzteillogistik oder auch in der Medizintechnik, da hier Individualität und Schnelligkeit gefragt ist. Die Möglichkeiten sind vielfältig – kommen Sie mit uns auf die Reise.

Perfektion bis 
ins letzte Detail
 
Von der Konstruktion über den Prototyp bis hin zur Serienfertigung – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand.

Anspruch an Perfektion: Wir gehen noch einen Schritt weiter. Mit dem Geschäftsbereich Additive Fertigung setzen wir einen neuen Maßstab im Hinblick auf Individualität. Passgenaue Fertigung und Flexibilität – im 3D-Druck kein Problem. Mit uns wird Ihre Vision zur Realität.


Als Additives Fertigungsverfahren kommt bei uns das selektive Lasersintern (SLS) zum Einsatz: Dabei wird das Werkstück Schicht für Schicht individuell aufgebaut. Der Laserstrahl verschmilzt das neue Pulver mit dem Bauteil bis das fertige Produkt mit allen Schichten aufgebaut ist.

Was wir können?
Überzeugen Sie
sich selbst!




Beratung & Projektbetreuung
Von der Idee bis zum fertigen Produkt. 3D-Visualisierung, Druckdatenerstellung, Beratung oder Betreuung des gesamten Projekts – wir passen uns flexibel an Ihre Anforderungen an. Individualität und Perfektion sind unser Anspruch. Nicht zögern, rufen Sie uns an.
Bauteileinlagerung
Produktion nach Bedarf: Wir produzieren Ihr Bauteil, übernehmen die Lagerung und können so zeitnah auf den Abruf Ihrer Ersatzteile reagieren. Gleichzeitig wird das abgerufene Bauteil im 3D-Druck wieder nachproduziert. Schnelle Reaktion, Flexibilität und sparsamer Ressourceneinsatz – das bedeutet Additive Fertigung bei Seifert.
Montagedienstleistung
Montagedienstleistungen – wir haben jahrelange Erfahrung. Wir kombinieren neue Verfahren mit bestehender Expertise: Die Komplettlösung für Sie. Beispielsweise die Montage von Bauteilen zu Baugruppen oder das Schneiden von Gewinde. Angepasst an Ihren Anwendungsfall sparen wir Ihnen wichtige Zeit in der Bauteilveredelung.
MATERIAL: PA12
Standardmäßig im Bereich des selektiven Lasersinterns im Einsatz – der Werkstoff PA12. Ihre Vorteile: hervorragende Materialeigenschaften, Farbstabilität, Oxidationsbeständigkeit und  eine gute Maßhaltigkeit. Die Dimensionsstabilität, gute Lackierbarkeit sowie die hervorragenden mechanischen Kennwerte sind weitere Eigenschaften.​

​Ein weiterer Plusspunkt – der Werkstoff lässt sich durch verschiedenste Prozesse nachbehandeln und nachbearbeiten.​

MATERIAL: TPU
Der thermoplastischer Kunststoff TPU kommt bei flexiblen und elastischen Bauteile zum Einsatz. Hierfür nutzen wir Shore Härte 86A und erreichen damit beim selektiven Lasersintern Bauteile mit angenehmer Haptik. 
Hohe Schlagzähigkeit bei Kälte gepaart mit einer hohen Verschleißfestigkeit und guter chemischer Beständigkeit - optimal für den Druck von Dichtungen, Griffen und Verkleidungen. Auch Einfärben mit Ihrer Wunschfarbe ist möglich.

 

GLÄTTEN & FÄRBEN
Ob chemisch oder mechanisch – wir Glätten den Kunststoff und bereiten ihn für die Weiterverarbeitung vor. Gute Oberflächenrauheit sowie eine abwaschbare und versiegelte Oberfläche – und das alles, ohne Material abzutragen.
Färben nach RAL Farbpalette oder Wunschfarbe, unter Berücksichtigung der Mindestwandstärke und des Mindestspaltmaßes, ist Teil unseres Portfolios. 
Mitarbeiter der Seifert Logistics Group bei der Einlagerung von Ware

Von der Idee bis zum fertigen Produkt. 3D-Visualisierung, Druckdatenerstellung, Beratung oder Betreuung des gesamten Projekts – wir passen uns flexibel an Ihre Anforderungen an. Individualität und Perfektion sind unser Anspruch. Nicht zögern, rufen Sie uns an.

Vorbereitung und Sequenzierung einer Ladung entlang der gesamten Supply Chain

Produktion nach Bedarf: Wir produzieren Ihr Bauteil, übernehmen die Lagerung und können so zeitnah auf den Abruf Ihrer Ersatzteile reagieren. Gleichzeitig wird das abgerufene Bauteil im 3D-Druck wieder nachproduziert. Schnelle Reaktion, Flexibilität und sparsamer Ressourceneinsatz – das bedeutet Additive Fertigung bei Seifert.

Montage und Vormontage im Bereich Automotive als Value Added Service

Montagedienstleistungen – wir haben jahrelange Erfahrung. Wir kombinieren neue Verfahren mit bestehender Expertise: Die Komplettlösung für Sie. Beispielsweise die Montage von Bauteilen zu Baugruppen oder das Schneiden von Gewinde. Angepasst an Ihren Anwendungsfall sparen wir Ihnen wichtige Zeit in der Bauteilveredelung.

Vorbereitung und Sequenzierung einer Ladung

Standardmäßig im Bereich des selektiven Lasersinterns im Einsatz – der Werkstoff PA12. Ihre Vorteile: hervorragende Materialeigenschaften, Farbstabilität, Oxidationsbeständigkeit und  eine gute Maßhaltigkeit. Die Dimensionsstabilität, gute Lackierbarkeit sowie die hervorragenden mechanischen Kennwerte sind weitere Eigenschaften.​

​Ein weiterer Plusspunkt – der Werkstoff lässt sich durch verschiedenste Prozesse nachbehandeln und nachbearbeiten.​

Mitarbeiter bringen Ersatzscheibe aus dem Automotive-Bereich an

Der thermoplastischer Kunststoff TPU kommt bei flexiblen und elastischen Bauteile zum Einsatz. Hierfür nutzen wir Shore Härte 86A und erreichen damit beim selektiven Lasersintern Bauteile mit angenehmer Haptik. 
Hohe Schlagzähigkeit bei Kälte gepaart mit einer hohen Verschleißfestigkeit und guter chemischer Beständigkeit - optimal für den Druck von Dichtungen, Griffen und Verkleidungen. Auch Einfärben mit Ihrer Wunschfarbe ist möglich.

 

Mitarbeiter managen den Leergutbestand

Ob chemisch oder mechanisch – wir Glätten den Kunststoff und bereiten ihn für die Weiterverarbeitung vor. Gute Oberflächenrauheit sowie eine abwaschbare und versiegelte Oberfläche – und das alles, ohne Material abzutragen.
Färben nach RAL Farbpalette oder Wunschfarbe, unter Berücksichtigung der Mindestwandstärke und des Mindestspaltmaßes, ist Teil unseres Portfolios. 

Das Team
Portrait von Julian S.

Julian Seifert

Bereichsleiter Digitalisierung

„Wir müssen unsere Geschäftsmodelle anpassen, um Kunden auch in Zukunft ganzheitlich bedienen zu können"

Portrait von Kevin S.

Kevin Stübler

Projektmanager Additive Fertigung

„Mit dem 3D-Druck realisieren wir eine andere Form des Qualitätsanspruch. Flexibel und individuell bekommen Sie damit das perfekte Ergebnis."

Portrait von Christoph L.

Christoph Link

Projektmanager Digitalisierung

„Mit unserem Kundenfokus ist ein effizienter Prozessfluss für uns unabdinglich, um schnell reagieren zu können."

Anwendungsbeispiel: 3D-Druck in der Ersatzteillogistik

Mitarbeiter scannt Ware mit Hilfe eines neuen Prototypen

Der 3D-Druck hat großes Potenzial. Wir sorgen in der Ersatzteillogistik für ökologische und ökonomische Innovation.
 

Wir wollen etwas verändern. Und zwar nachhaltig. Der Einsatz von 3D-Druck in der Ersatzteillogistik bietet viel Potenzial. Beispielsweise die dezentrale Fertigung von Ersatzteilen für die Wartung und Reparatur. Wir beschäftigen uns mit neuen Technologien: Ihre Zeit und Kosten immer im Blick. Unsere neue Maschine für selektives Lasersintern hilft uns dabei den Ersatzteilprozess zu verbessern. Für Sie bedeutet das: Weniger Lagerhaltungskosten und Produktion nach Bedarf.

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns direkt – gemeinsam stellen wir Ihr perfektes Produkt her.

Portrait von Kevin S.
Kevin Stübler
Projektmanager Additive Fertigung
+49 (0) 731 / 4000-309
3DDruck@seifert-logistics.com